Beste Gaming-Lautsprecher 2019: Welche PC-Lautsprecher sind empfehlenswert?

Grafik: Eigene Darstellung, enthält Bild von Pixabay (CC0) / Republica

Gaming-Lautsprecher

Einen guten Teil der Gaming-Atmosphäre machen gute Gaming-Lautsprecher aus.

Dabei ist die Auswahl von guten PC-Lautsprechern alles andere als einfach. „Probehören“ vor dem Kauf ist schwierig und die Lautsprecher hören sich in jedem Raum ein wenig anders an.

In den meisten Fällen empfehlen wir, den Gaming PC mit einem 2.1 Lautsprecher-System auszustatten. Surround-Sound (z.B. 5.1 / 6.1 / 7.1) macht für reines Gaming weniger Sinn.

Eine Auswahl der besten Gaming-Lautsprecher 2019 (aus unserer Sicht) stellen wir hier vor.

PC-Lautsprecher mit Stereo oder Surround?

Stereo-Gaming-Lautsprecher für PC-Gaming

Stereo-PC-Lautsprecher bestehen entweder aus zwei Satelliten (2.0 Lautsprecher) oder aus zwei Satelliten und einem separaten Subwoofer (2.1 Lautsprecher).

Lautsprecher-Systeme mit Subwoofer verschieben das Klangbild zu Tieftönen.

Ob Du ein 2.1-Lautsprecher-Set mit einem kräftigen Bass bevorzugst oder lieber zu einem 2.0 Lautsprecher-Set greifst, welches ein natürliches Klangbild liefert, ist letztlich Geschmacksfrage.

Die meisten PC-Lautsprecher kommen als 2.1-System daher.

Surround-Gaming-Lautsprecher für PC-Gaming

Surround-PC-Lautsprecher bestehen aus mehr als zwei Satelliten.

Gängig sind bei PC-Lautsprechern eigentlich nur 5.1 Lautsprecher-Sets.

Hier befinden sich frontal zwei Satelliten und ein Center-Lautsprecher sowie zwei Rear-Satelliten im rückwärtigen Bereich. Für kräftige Bässe kommt ein Subwoofer hinzu.

6.1. Lautsprecher und 7.1 Lautsprecher spielen eher im Heimkino-Bereich eine Rolle. Wie empfehlen hier 5.1 Lautsprecher für Gaming PCs.

Surround-Lautsprecher sind die richtige Wahl, wenn Du auf eine örtliche Wahrnehmung von Soundeffekten Wert legst.

Dazu brauchst Du aber einen geeignetes Gaming-Zimmer: Etwas Platz ist für die richtige Ausrichtung der Satelliten-Lautsprecher erforderlich.

Beste Gaming-Lautsprecher 2019

Stereo-Gaming-Lautsprecher: Empfehlungen Gaming-Lautsprecher

Produktbilder via Amazon API, Anzeige bzw. Provisions-Link - mehr erfahren
Stereo-Gaming-LautsprecherPreisniveauPreis
Corsair SP 2500 Lautsprecher-SystemCorsair SP 2500 Lautsprecher-SystemPreis prüfenBewertungen lesen

jeweils auf Amazon.de

Logitech Z623 2.1 LautsprecherLogitech Z623 2.1 LautsprecherPreis prüfenBewertungen lesen

jeweils auf Amazon.de

GENIUS SW-G 2.1 2000 Gaming-LautsprecherGENIUS SW-G 2.1 2000 Gaming-LautsprecherPreis prüfenBewertungen lesen

jeweils auf Amazon.de

Trust GXT 38 2.1 Gaming-LautsprecherTrust GXT 38 2.1 Gaming-LautsprecherPreis prüfenBewertungen lesen

jeweils auf Amazon.de

AVerMedia Ballista Trinity GS 315 Aktivbox-Gaming-LautsprecherAVerMedia Ballista Trinity GS 315 Aktivbox-Gaming-LautsprecherPreis prüfenBewertungen lesen

jeweils auf Amazon.de

Surround-Gaming-Lautsprecher: Empfehlungen Gaming-Lautsprecher

Produktbilder via Amazon API, Anzeige bzw. Provisions-Link - mehr erfahren
Surround-Gaming-LautsprecherPreisniveauPreis
Logitech Z906 3D-Stereo-Lautsprecher THX 5.1Logitech Z906 3D-Stereo-Lautsprecher THX 5.1Preis prüfenBewertungen lesen

jeweils auf Amazon.de

EDIFIER C6XD 5.1 LautsprechersystemEDIFIER C6XD 5.1 LautsprechersystemPreis prüfenBewertungen lesen

jeweils auf Amazon.de

Logitech Z506 5.1 LautsprechersystemLogitech Z506 5.1 LautsprechersystemPreis prüfenBewertungen lesen

jeweils auf Amazon.de

Creative A550 5.1 PC-LautsprecherCreative A550 5.1 PC-LautsprecherPreis prüfenBewertungen lesen

jeweils auf Amazon.de

Genius GX Gaming SW-G5.1 3500 5.1 Gaming-LautsprechersystemGenius GX Gaming SW-G5.1 3500 5.1 Gaming-LautsprechersystemPreis prüfenBewertungen lesen

jeweils auf Amazon.de

Kaufberatung PC-Lautsprecher für den Gaming PC

Preis-Tipps für 2.1 Lautsprecher für Gaming

Wie zu Beginn gesagt: Für die meisten Gamer sind 2.1-PC-Lautsprecher die richtige Wahl.

Wer mit kleinem Budget unterwegs ist und trotzdem einen möglichst satten Klang wünscht, für den haben wir zwei Tipps für unter 50,- € bzw. unter 100,- € zusammengestellt.

2.1 PC-Lautsprecher unter 50,- €

Anzeige bzw. Provisions-Link - mehr erfahren
Logitech Z333
Logitech Z333 auf Amazon.de, Produkttitel und Preis via Amazon API, letzte Aktualisierung am 16.07.2019 um 19:45 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

2.1 PC-Lautsprecher unter 100,- €

Anzeige bzw. Provisions-Link - mehr erfahren
Edifier C2X
Edifier C2X auf Amazon.de, Produkttitel und Preis via Amazon API, letzte Aktualisierung am 16.07.2019 um 19:10 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

Ratgeber zum Lautsprecher-Kauf

Grundsätzlich gilt: Günstige PC-Lautsprecher mögen für „Casual-Gaming“ geeignet sein.

Wer eine gute Sound-Qualität oder gar HiFi-Niveau erwartet, sollte jedoch nicht gerade zu PC-Lautsprechern unter 100 Euro greifen.

Gerade wenn der Gaming-PC auch zum Musikhören genutzt wird, empfiehlt es sich, zu einem hochwertigen Lautsprecher-Set in der Preisklasse von ca. 200 Euro zu greifen.

Das ist die Qual der Wahl: Nicht „audiophile“ Gamer hören oftmals keinen Unterschied zwischen günstigen PC-Lautsprechern und solchen mit besserer Sound-Qualität.

Wer hingegen eine gute Stereoanlage gewohnt ist und gerne Musik hört, dem kann der Unterschied zwischen billigen und teuren PC-Lautsprechern sehr wohl auffallen.

Grundsätzlich gilt: Stereo-Lautsprechern geben wir zu Gunsten der von Surround-Lautsprechern den Vorzug.

In aller Regel sind 2.1-Lautsprecher-Systeme die besten Wahl für Gamer. Der Klang ist ausgewogener und kräftiger als bei einem 5.1-Sound-System.

Wenn Dein Gaming-Zimmer an hellhörige Nachbarn angrenzt, kann es ansonsten Sinn machen, stattdessen über ein gutes Gaming-Headset nachzudenken.

Grundsätzlich gilt aber: Gaming-Lautsprecher liefern den effektvolleren Klang als ein PC-Headset.

Soundkarte Pflicht für gute PC-Lautsprecher?

Auf fast jedem Mainboard steckt ein Soundchip.

Meistens fällt die Qualität des Signals, welches der Soundchip ausgibt, auch gut aus. Deshalb ist die Anschaffung einer zusätzlichen PCIe-Soundkarte meist nicht erforderlich.

Jedoch können „audiophile“ Gamer, die besonders hochwertige PC-Lautsprecher anschaffen, durchaus mit der Anschaffung einer PCIe-Soundkarte liebäugeln.

Hier kann sich eine Gaming-Soundkarte schon eher lohnen.

Unterschiede im Klangbild sind zwar meist eher etwas, was nur unter Labor-Bedingungen erkannt wird.

Jedoch mag es Gamer geben, die keinen Kompromiss wünschen. Außerdem bietet PCIe-Soundkarte mehr Anschlussmöglichkeiten als die klassische Klinke.

mm
Patrick
Hallo bei Gaming Rigs! Ich bin Patrick. Mein erster „Gaming-PC“ war ein 386er mit MS DOS und seitdem fasziniert mich Hardware. Deshalb schreibe ich hier vor allem zu Komponenten und Technik.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Veröffentlichung des Kommentars gemäß Datenschutzerklärung elektronisch erhoben und gespeichert werden.