Gaming-Tastatur: Keyboards für Gamer

Grafik: Eigene Darstellung, enthält Bild von Pixabay (CC0) / CG_erious

Gaming-Tastatur

Stand des Tastatur-Ratgebers: Januar 2019
Da Du beim Gaming auf eine präzise und zuverlässige Eingabe angewiesen bist, ist eine hochwertige Gaming-Tastatur einiges wert.

Wir haben in unserem Gaming-Tastatur-Ratgeber Eingabegeräte in verschiedenen Preiskategorien zusammengestellt und sagen Dir, worauf Du beim Kauf einer Gamer-Tastatur üblicherweise achten solltest.

Gaming-Tastatur – Empfehlungen 2019

Gaming-Tastatur: Empfehlungen Gaming-Tastatur bis 50,- €

Produktbilder via Amazon API, Anzeige bzw. Provisions-Link - mehr erfahren
Gaming-TastaturPreisniveauPreis
Lioncast LK15 Gaming-TastaturLioncast LK15 Gaming-TastaturPreis prüfenBewertungen lesen

jeweils auf Amazon.de

Roccat Arvo Compact GamingTastaturRoccat Arvo Compact GamingTastaturPreis prüfenBewertungen lesen

jeweils auf Amazon.de

Sharkoon Skiller SGK4Sharkoon Skiller SGK4Preis prüfenBewertungen lesen

jeweils auf Amazon.de

Sharkoon Shark Zone K30 Gaming-TastaturSharkoon Shark Zone K30 Gaming-TastaturPreis prüfenBewertungen lesen

jeweils auf Amazon.de

Logitech G105 Gaming-Tastatur Logitech G105 Gaming-Tastatur Preis prüfenBewertungen lesen

jeweils auf Amazon.de

Gaming-Tastatur: Empfehlungen Mechanische Gaming-Tastatur (High-End)

Produktbilder via Amazon API, Anzeige bzw. Provisions-Link - mehr erfahren
Gaming-TastaturPreisniveauPreis
Logitech G910 Orion Spectrum Mechanische Gaming-TastaturLogitech G910 Orion Spectrum Mechanische Gaming-TastaturPreis prüfenBewertungen lesen

jeweils auf Amazon.de

Corsair Gaming STRAFE MK.2Corsair Gaming STRAFE MK.2Preis prüfenBewertungen lesen

jeweils auf Amazon.de

Roccat Ryos MK Advanced Mechanical Gaming-TastaturRoccat Ryos MK Advanced Mechanical Gaming-TastaturPreis prüfenBewertungen lesen

jeweils auf Amazon.de

Razer BlackWidow Chroma Mechanische Gaming-TastaturRazer BlackWidow Chroma Mechanische Gaming-TastaturPreis prüfenBewertungen lesen

jeweils auf Amazon.de

Mad Catz S.T.R.I.K.E.TE Mechanische Gaming-TastaturMad Catz S.T.R.I.K.E.TE Mechanische Gaming-TastaturPreis prüfenBewertungen lesen

jeweils auf Amazon.de

Empfehlung in der Oberklasse: Logitech G910 Orion Spectrum (Mechanische Gaming-Tastatur)

Bild via Amazon API, Anzeige bzw. Provisions-Link - mehr erfahren
Logitech G910 Mechanische Gaming-Tastatur (mit RGB Orion Spectrum, Deutsches Tastaturlayout)
Mit der Logitech G910 Orion Spectrum ist uns eine mechanische Gaming-Tastatur des Schweizer Premium-Herstellers eine Empfehlung wert.

Die Logitech G910 Orion Spectrum besticht durch hochwertige Verarbeitung und starke Präzision, was zu den Vorzügen der mechanischen Gaming Tastaturen gehört.

Die Tastatur wurde als Anti-Ghosting-Tastatur konzipiert. Dadurch wird vermieden, dass gewisse Tastenkombinationen nebeneinander liegender Tastenblöcke nicht richtig erkannt werden.

Die Tastenbeleuchtung der Logitech G910 Orion Spectrum ist eine RGB-Beleuchtung, so dass Ihr einen Farbton aus 16 Millionen Farben wählen könnt.

Ebenfalls sind neun programmierbare Makro-Tasten mit an Bord.

Mit dem Arx Control System könnt Ihr die Logitech G910 Orion Spectrum als Dock zur Anzeige von Spielstatistiken auf Euren Smartphone nutzen.

Anzeige bzw. Provisions-Link - mehr erfahren
Logitech G910 Orion Spectrum
Logitech G910 Orion Spectrum auf Amazon.de, Produkttitel und Preis via Amazon API, letzte Aktualisierung am 17.09.2019 um 19:10 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

Preis-Leistungs-Tipp: Lioncast LK 15 Gaming-Tastatur

Unter 50,- € musst Du für unseren Preis-Leistungs-Tipp, die Lioncast LK 15, investieren.

Durch die ergonomischen Handballenauflage ist die Lioncast LK 15 auch bei langen Gaming-Sessions eine guten Wahl.

Die Gaming-Tastatur aus dem Hause Lioncast ist mit insgesamt sechs Markro-Tasten ausgestattet, die mit der mitgelieferten Software programmiert werden können.

Die Beleuchtung der Tasten der Lioncast LK 15 lässt sich nach dem eigenen Geschmack einstellen.

Wer kein Vermögen ausgeben will, kann einen Blick auf diese Tastatur für Gamer werfen.

Anzeige bzw. Provisions-Link - mehr erfahren
Lioncast LK 15
Lioncast LK 15 auf Amazon.de, Produkttitel und Preis via Amazon API, letzte Aktualisierung am 17.09.2019 um 18:15 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

Günstige Tastatur: Sharkoon Skiller SGK4

Bild via Amazon API, Anzeige bzw. Provisions-Link - mehr erfahren
Sharkoon Skiller SGK4 Gaming Keyboard RGB, N-Key-Rollover, (Deutsches Tastaturlayout)
Die Sharkoon Skiller SGK4 ist eine der am häufigsten gewählten Einsteiger-Tastaturen für Gamer.

Trotz des günstigen Preises von ca. 30,-€ bekommst Du hier eine solide Gaming-Tastatur, die mit einer guter Ergonomie und solider Verarbeitung punktet.

Zur Ausstattung der günstigen Sharkoon Skiller SGK4 gehören beleuchtete Tasten und zahlreiche Multimedia-, Profil- und Makrotasten (programmierbar).

Angeschlossen wird die Gaming-Tastatur über ein 1,5 m langes USB-Kabel.

Anzeige bzw. Provisions-Link - mehr erfahren
Sharkoon Skiller SGK4
Sharkoon Skiller SGK4 auf Amazon.de, Produkttitel und Preis via Amazon API, letzte Aktualisierung am 17.09.2019 um 20:00 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

So haben wir die Gaming-Tastaturen ausgewählt

Gaming-Tastaturen werden in verschiedenen Preisklassen angeboten.

Eine günstige Tastatur findest Du bereits für unter 30,- €, während die Top-Modelle die Geldbörse deutlich stärker belasten und häufig über 100,- € kosten.

Wir haben die Gaming-Tastaturen daher in zwei unterschiedliche Preiskategorien aufgeteilt:

  • Tastaturen mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und einem Preis von maximal 50,- €.
  • High-End-Gaming-Tastaturen, deren Preis bei über 50,- € liegt.

Folgende Anforderungen haben wir an ein Einsteigermodell gestellt:

  • Makro- und Profilfähig
  • Anti-Ghosting
  • NKRO bzw. Multi Key-Rollover
  • LED-Hintergrundbeleuchtung

High-End-Modelle müssen selbstverständlich die gleichen Anforderungen erfüllen.

Im High-End-Bereich wählen zusätzlich jedoch ausschließlich mechanische Tastaturen aus.

Spezielle Gaming-Tastaturen – TKL und Couch-Gaming

Wir haben uns zunächst auf die „normale“ Gaming-Tastatur konzentriert.

Allerdings gibt es auch ein paar Keyboard-Typen, die für spezielle Anwendungsfälle konzipiert sind. Dazu nun mehr.

TKL – Tenkeyless-Gaming-Keyboards

TKL-Tastaturen werden Tastaturen ohne Num-Block genannt.

Was für Büroarbeit völlig undenkbar wäre, hat für Gamer den Vorteil, dass die Tastatur kompakter ist. So spart sie auf dem Schreibtisch und beim Transport Platz.

Einer unserer Favoriten bei den TKL-Tastaturen ist die Lincast LK20 Tenkeyless (TKL). Diese mechanische Gaming Tastatur ist mit Cherry MX Switches ausgestattet (verfügbar mit Brown oder Blue).

Makrofähig ist die Lincast LK20 Tenkeyless (TKL) ebenfalls.

Anzeige bzw. Provisions-Link - mehr erfahren
Lincast LK20 Tenkeyless (TKL)
Lincast LK20 Tenkeyless (TKL) auf Amazon.de, Produkttitel und Preis via Amazon API, letzte Aktualisierung am 17.09.2019 um 18:10 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

Couch-Gaming

Bild via Amazon API, Anzeige bzw. Provisions-Link - mehr erfahren
Corsair K63 Kabellose Mechanische Gaming-Tastatur (Cherry MX Red, blaue LED-Hintergrundbeleuchtung, Qwertz) schwarz +  Corsair K63 Kabelloses Gaming-Lapboard (für die Kabellose K63 Gaming-Tastatur)
Viele Konsolen-Gamer genießen zwar, dass sie von der Couch aus gemütlich zocken können, wollen aber insbesondere bei FPS-Games nicht auf die Maus und Tastatur als Eingabegerät verzichten.

Neben speziellen Lösungen, um Tastatur und Maus an die Konsole anzuschließen (Adapter wie Xim Apex) und spezielle Couchtische wie den Couchmaster Cycon gibt es weitere Alternativen.

So haben z.B. Roccat und Corsair spezielle Couch-Gaming-Tastatur-/Maus-Lösungen entwickelt.

Ein Beispiel dafür ist die Corsair K63 mit Lapboard.

Anzeige bzw. Provisions-Link - mehr erfahren
Corsair K63 mit Lapboard
Corsair K63 mit Lapboard auf Amazon.de, Produkttitel und Preis via Amazon API, letzte Aktualisierung am 17.09.2019 um 19:55 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

Unterschiede Gaming-Tastatur und Office-Tastatur

Eine wichtige Frage vor dem Kauf von Gaming-Equipment sollte eigentlich immer sein, ob die Anschaffung Dir beim Zocken einen Mehrwert bietet.

Bei einer Gaming-Tastatur dürfte das meist der Fall sein.

Die wichtigsten Vorteile einer Gaming-Tastatur im Vergleich zu einer „konventionellen“ Office-Tastatur sind nachfolgend im Überblick dargestellt.

Langlebigkeit

Gaming-Tastaturen sind zwar teurer als einfache Eingabegeräte, dafür sind sie meist aber auch langlebiger.

Während normale Office-Tastaturen teilweise lediglich ein bis fünf Millionen Tastaturanschläge überstehen, können Gaming-Modelle z.B. bis zu 50 Millionen Tastenanschläge „überleben“.

Schnellere Tastenbefehle

Die hochwertige Verarbeitung verlängert nicht nur die Lebensdauer, sondern sorgt ebenfalls dafür, dass das Drücken von Tasten auf Gaming-Tastaturen oft schneller und leichter geht.

Bei hochwertigen Modellen sind nämlich oft spezielle Gaming-Switches (Schalter) verbaut.

Dieser Unterschied von wenigen Millisekunden kann im Game den entscheidenen Vorteil bringen.

Anti-Ghosting

Bei Office-Tastaturen kann es zum so genannten „Ghosting“ kommen.

Vereinfacht gesagt, kann es in hektischen Spielphasen passieren, dass Tasten ausgelöst werden, die nicht gedrückt wurden („Ghosting“) oder Tasten, die gedrückt wurden, nicht ausgelöst werden.

Durch Anti-Ghosting wird dieser Fehler bei hochwertigen Gaming-Tastaturen ausgeschlossen

Makros

Gaming Tastaturen sind eigentlich immer mit Makrotasten ausgestattet.

Dies ist besonders bei MMO-Games von Vorteil, da hier oft eine Vielzahl von Befehlen aufgerufen werden müssen.

Design

Gaming-Tastaturen haben ein besonderes Design.

Häufig verfügen sie außerdem über LED-Hintergrundbeleuchtung. Gerade wer gerne in dunklerer Umgebung zockt, greift für gewöhnlich zu einer beleuchteten Tastatur.

Zwischen Office-Tastatur und Gaming-Tastatur gibt es also in der Tat einige Unterschiede.

Wer regelmäßig zockt, ist in der Regel mit einer Tastatur speziell für Gamer gut beraten.

Kaufratgeber Gaming-Tastatur

In unserem Kaufratgeber haben wir grundlegende Informationen rund um den Gaming-Tastatur-Kauf zusammengestellt.

Mechanische Gaming-Tastatur vs. Rubberdome-Technologie

Standard-Tastaturen und günstige Gamer-Tastaturen basieren zumeist auf der Rubberdome-Technologie.

Hierbei trifft die Plastiktaste beim Drücken auf eine Gummimatte (Rubberdome), die den Tastendruck erkennt und die Taste wieder nach oben drückt.

Der Vorteil dieser Technologie ist, dass die Tastatur beim Tastendruck deutlich leiser ist.

Der Nachteil der Rubberdome-Technologie ist, dass das Signal erst an den PC weitergegeben wird, wenn die Taste komplett gedrückt wurde.

Dadurch verliert man im Game wertvolle Zeit – zumindest potenziell.

Mechanische Tastaturen basieren auf der ursprünglichen Tastatur-Technologie.

Jede einzelne Taste verfügt hierbei über einen Einzelschalter, der aus Gehäuse, Feder und Schalter besteht.

Durch die Feder wird die Taste nach dem Drücken des Schalters schnell wieder in die Ausgangsposition zurückgedrückt.

Die Vorteile der mechanischen Gaming-Tastatur im Überblick:

  • Höhere Lebensdauer und konstanteres Tippverhalten
  • Schnellere Signalübertragung
  • Spürbares Feedback beim Tastenanschlag

Eine mechanische Gaming-Tastatur ist teurer als eine Rubberdome-Tastatur, wird jedoch oftmals in der Gaming-Community bevorzugt.

Mechanische Gaming-Tastaturen: Unterschiedliche Schaltertechniken

Die Schalter bzw. Switches, die in der Gaming-Tastatur verbaut sind, bestimmen das notwendige Auslösegewicht und das Feedback beim Tastendruck.

Einige Hersteller von mechanischen Gaming-Tastaturen stellen mittlerweile ihre eigenen Switches her, allerdings setzten die meisten Hersteller immer noch auf die Schalter des deutschen Herstellers Cherry.

Man kann grundsätzlich zwischen fünf verschiedenen Cherry-Switch-Arten unterscheiden.

Cherry MX Black

Diese Schalter benötigen eine Auslösekraft von 60 Gramm und haben keinen spürbaren Druckpunkt.

Cherry MX Black-Schalter werden in vielen mechanischen Gaming-Tastaturen verbaut, da ein spürbarer Druckpunkt beim Gaming nicht nötig oder sogar störend ist.

Cherry MX Red

Die roten Switches sind eigentlich baugleich zu den Cherry MX Black-Switches, benötigen aber eine geringere Auslösekraft von 45 Gramm.

Cherry MX Speed

Die Cherry MX Speed-Switches sind die neuesten Schalter aus dem Hause Cherry.

Diese Switches benötigen die gleiche Auslösekraft wie die Cherry MX Red-Switches, haben aber einen verkürzten Hubweg und einen früheren Signalpunkt, so dass sie noch schneller auslösen.

Cherry MX Brown

Die braunen Switches geben ein deutliches Feedback und benötigen einen Tastendruck von 55 Gramm.

Für alle Gamer, die ihre Tastatur häufig auch für Office-Tätigkeiten nutzen, sind Tastaturen mit braunen Switches eine gute Wahl – diese Schalter fallen recht universell aus.

Cherry MX Blue

Für alle Vielschreiber ist wohl die Cherry MX Blue-Technologie die richtige Wahl.

Diese Switches benötigen einen Tastendruck von 50 Gramm und haben ein deutliches Feedback.

Durch das Feedback fehlt die Möglichkeit die Taste schnell aufeinanderfolgend zu betätigen, daher sind Cherry MX Blue-Switches für das reine Gaming eher ungeeignet.

Die Switches sind jedoch nur ein Aspekt bei der Tastatur-Technik.

Wer von Euch detailliert in die technischen Spezifikationen von mechanischen Gaming-Tastaturen einsteigen möchte, dem empfehlen wir einen Blick in den Grundlagenartikel von PC Welt.

Anschluss der Gaming-Tastatur: Wireless, USB oder PS/2?

Wireless-Gaming-Tastaturen haben sich bisher nicht durchgesetzt.

Die meisten Gamer setzen auf eine Tastatur mit Kabel.

Das liegt daran, dass bei der Funkübertragung einer kabellosen Tastatur das Signal geringfügig später verarbeitet wird.

Selbst wenn der Unterschied nur geringfügig ist, kann der Effekt im Game spürbar sein. Was hier noch objektiv ist und was bereits subjektiv ist – da gehen Meinungen auseinander.

Hinzu kommt, dass bei Keyboards das Kabel nicht so störend ist wie bei Gaming-Mäusen.

Damit ist der Nutzen von kabellosen Gaming-Keyboards begrenzt.

Die Entscheidung, ob der Anschluss per USB oder dem früheren IBM Standard PS/2 erfolgt, hängt mit dem so genannten Key-Rollover (KRO bzw. NKRO) zusammen.

Key-Rollover gibt an, wie viele Tasten einer Tastatur gleichzeitig gedrückt werden können. Bei N-Key bzw. NKRO können beliebig viele Tastensignale gleichzeitig an den PC übertragen werden.

NKRO war bislang ausschließlich über den PS/2-Anschluss möglich, während bei dem Anschluss über USB der Key-Rollover bei sechs gleichzeitig gedrückten Tasten begrenztwar (6KRO).

Modifier Tasten (Shift, Strg, Alt und Windows) werden bei den sechs Tasten nicht mitgezählt und kommen noch hinzu. 6KRO reicht daher in der Regel aus.

Zwischenzeitlich hat sich die NKRO-Unterstützung via USB auch verbessert.

Das ist schon alleine deshalb notwendig, da viele aktuelle Gaming-PCs über gar keinen PS/2-Anschluss mehr verfügen.

Trotzdem werden viele Keyboards weiterhin mit einem PS/2-Adapter geliefert.

Design & Verarbeitung

Neben der Beleuchtung der Tastatur spielt für das Design der Tastatur die Anordnung und der Umfang der Tasten sowie das Material der Tastatur die wichtigste Rolle.

Manche Gamer bevorzugen flache Tasten, während die meisten von Euch auf hohe Tasten zurückgreifen. Hier gibt es aber kein besser oder schlechter. Die Ergonomie der Tasten ist ausschließlich Geschmackssache.

Bei vielen Gaming-Tastaturen werden die Pfeil- und WASD-Tasten hervorgehoben – ein sinnvolles Feature, da dies in den meisten Games die wichtigsten Tasten sind.

Profilfähigkeit & On-Board-Speicher

Hochwertige Gamer-Tastaturen verfügen oft über zusätzliche Funktionstasten, die sich mit Makros  programmieren lassen.

Insbesondere wenn Du in MMO-Games wie World of Warcraft unterwegs bist, solltest Du auf eine Gaming-Tastatur mit Funktionstasten zurückgreifen.

Idealerweise sollten Tastaturen mit Funktionstasten auch profilfähig sein. So lassen sich spezifische Profile je Game festlegen und jeweils wechseln.

Außerdem können auf diese Weise zwei oder mehr Gamer, die die gleiche Tastatur nutzen, unterschiedliche Tastenbelegungen speichern.

Verfügt die Tastatur ebenfalls über einen On-Board-Speicher, kannst Du die Profile zudem direkt auf der Tastatur speichern und auf einem anderen Gaming-PC direkt wieder abrufen.

Pflege und Reinigung der Gaming-Tastatur

Eine regelmäßige Reinigung deiner Gaming-Tastatur gewährleistet nicht nur eine besseres Gefühl beim Zocken. Durch eine regelmäßige Pflege wird ebenfalls die Haltbarkeit des Keyboards verlängert.

Der wichtigste Grundsatz vorweg: Feuchtigkeit und Strom vertragen sich nicht!

Wenn Du also deine Tastatur reinigen möchtest oder Dir aus Versehen mal ein Getränk über die Tastatur gelaufen ist, trenne die Tastatur sofort vom PC und damit vom Strom.

Ist die Tastatur vom Strom getrennt, lässt sich grober Schmutz sehr gut mit Druckluftspray entfernen. Alternativ kannst Du ebenfalls mit Wattestäbchen den groben Schmutz zwischen den Tasten entfernen.

Fettreste oder hartnäckige Verschmutzungen solltest Du mit einem feuchten Tuch und etwas Spüli entfernen.

Bei vielen Tastaturen besteht zudem die Möglichkeit, die Tasten abzumontieren. Dann lassen sich diese auch im Besteckfach der Spülmaschine oder im Waschbecken abwaschen.

Egal welchen von beiden Wegen Du wählst, Du solltest unbedingt darauf achten, dass die Tasten komplett trocken sind, bevor Du die Tastatur wieder an den PC anschließt.

Gaming-Tastatur – Herstellerüberblick

In unserem Gaming Keyboard Herstellerüberblick stellen wir einige wichtige Hersteller vor.

Corsair

Corsair ist ein US-amerikanischer Hersteller, der ursprünglich aus dem Arbeitsspeicher-Bereich kommt, mittlerweile aber ebenfalls hochwertige Peripherie und Gehäuse anbietet.

Lioncast

Lioncast wurde in 2008 gegründet und stellt neben PC-Gaming-Equipment auch Konsolen-Zubehör her.

Neben günstigen Einsteiger Gaming Tastaturen unter 30,- € hat Lioncast ebenfalls hochwertiges Equipment im Angebot.

Logitech

Logitech ist einer der großen Gaming-Peripheriegeräte-Hersteller. Der Schweizer Hersteller bietet Tastaturen in unterschiedlichen Preiskategorien an.

Mad Catz

Mad Catz ist ein amerikanischer Gaming-Maus- und -Tastatur-Anbieter, der durch auffälliges Design bekannt ist und Peripherie im gehobenen Preissegment anbietet.

Razer

Razer ist ebenfalls ein amerikanischer Hersteller, der sich auf Gaming-Peripherie spezialisiert hat.

Roccat

Roccat ist ein relativ junger Hersteller, der aus Hamburg kommt und in 2007 gegründet wurde.

Im Angebot hat Roccat Gaming Equipment von Maus über Keyboard bis zum Headset.

Sharkoon

Sharkoon ist ein Equipment-Hersteller, der ebenfalls Produkte für ein kleines Budget im Angebot hat.

Vollständig ist diese Hersteller-Liste natürlich nicht.

Es gibt viele weitere Marken und Hersteller und natürlich auch No-Name-Produkte.

Auch viele kleine Hersteller sind im Gaming-Tastatur-Segment unterwegs – teilweise durchaus mit interessanten und innovativen Ansätzen.

mm
Patrick
Hallo bei Gaming Rigs! Ich bin Patrick. Mein erster „Gaming-PC“ war ein 386er mit MS DOS und seitdem fasziniert mich Hardware. Deshalb schreibe ich hier vor allem zu Komponenten und Technik.