Shooter-Gaming-Maus: Die besten FPS-Mäuse 2019

Grafik: Eigene Darstellung, enthält Bild von Logitech

Shooter-Gaming-Maus für FPS und eSportEine gute Shooter-Gaming-Maus verbessert zwar nicht die eigentlichen Reflexe, kann aber das Zünglein an der Waage bei hektischen FPS-Spielsituationen sein.

Hier stellen wir einige der derzeit besten FPS-Mäuse vor.

Shooter-Maus-Empfehlung 2019

Shooter-Maus: Empfehlungen Gaming-Maus für FPS/eSport

Produktbilder via Amazon API, Anzeige bzw. Provisions-Link - mehr erfahren
Shooter-MausPreisniveauPunktePreis
Logitech G903Logitech G9039.3/10Preis prüfenBewertungen lesen

jeweils auf Amazon.de

Corsair Gaming M65 EliteCorsair Gaming M65 Elite9.0/10Preis prüfenBewertungen lesen

jeweils auf Amazon.de

Logitech G502 HeroLogitech G502 Hero8.8/10Preis prüfenBewertungen lesen

jeweils auf Amazon.de

Razer DeathAdder ChromaRazer DeathAdder Chroma8.7/10Preis prüfenBewertungen lesen

jeweils auf Amazon.de

BenQ Zowie FK2BenQ Zowie FK28.3/10Preis prüfenBewertungen lesen

jeweils auf Amazon.de

Empfehlung Ego-Shooter-Gaming-Maus: Logitech G903

Die aus unserer Sicht derzeit empfehlenswerteste Shooter-Maus ist die Logitech G903.

Schon das Vorgänger-Modell Logitech G900 Chaos Spectrum war uns eine klare Empfehlung wert.

Klar, die FPS-Maus hat einen stolzen Preis.

Dafür setzten der Sensor (PMW3366) und das Handling Maßstäbe. Gerade für Ego-Shooter, eSports und CS:GO ist die Logitech G903 als Shooter-Maus bestens geeignet.

Anzeige bzw. Provisions-Link - mehr erfahren
Logitech G903
Logitech G903 auf Amazon.de, Produkttitel und Preis via Amazon API, letzte Aktualisierung am 22.03.2019 um 15:45 Uhr, Änderungen / Irrtümer möglich, ggf. zzgl. Versandkosten

Worauf es bei einer Shooter-Gaming-Maus ankommt

DPI-Zahl

Verschiedene Meinungen gibt es dazu, wie viel DPI eine Shooter-Maus benötigt.

Jedoch ist Fakt: Die Maus-Hersteller überbieten sich mit hochgezüchteten DPI-Zahlen. Keine Seltenheit ist es mehr, dass mit 10.000 DPI und mehr geworben wird.

Gleichzeitig gilt, dass die meisten Gamer bei einem Ego-Shooter-Game mit DPI-Einstellungen von unter 2.000 DPI unterwegs sind. In der Regel ist die DPI-Zahl deshalb nicht das wichtigste Kaufkriterium.

Kleine Ausnahme: Bei hohen Monitor-Auflösungen (WQHD oder UHD/4K, siehe z.B. 4K-Gaming-Monitor) macht es Sinn, mehr als 2.000 DPI einzuplanen.

Ansonsten ist es generell wichtiger, das Augenmerk auf einen guten Maus-Sensor zu richten, statt sich von hohen DPI-Angaben beeindrucken zu lassen.

Auch wichtig: Ein Gaming-Mauspad mit einer guten Oberfläche macht sich ebenfalls positiv bemerkbar.

Diese beiden Faktoren sind für viele Gamer deutlich wichtiger als hohe DPI-Zahlen bei der Shooter-Maus.

Optischer Sensor oder Laser-Sensor

Generell bevorzugen die meisten Gamer einen optischen Sensor statt einem Laser-Sensor.

Eine FPS-Maus mit optischem Sensor gilt präziser als eine Laser-Maus.

Da ist etwas dran, jedoch ist die Frage nach dem Sensor keine so dogmatische Angelegenheit, wie es oftmals dargestellt wird.

Grundsätzlich gilt: Auch eine Laser-Maus ist eine optische Maus. Zur Abtastung der Oberfläche wird lediglich Laser-Licht statt IR oder einer roten LED verwendet.

Die empfangenen Bilder werden von einem CMOS-Sensor ausgewertet (ein solcher steckt auch Digitalkameras).

Grundsätzlich gilt jedoch, dass eine Gaming-Maus mit Laser-Sensor auf weichen Mousepads meist deutlich das Nachsehen hat. Auf harten Mousepads funktioniert sie jedoch gut.

Fingertip -Grip vs. Claw-Grip vs. Palm-Grip

Bevor Du eine neue Shooter-Gaming-Maus anschaffst, vergegenwärtige Dir anhand Deiner gegenwärtigen Maus, was für ein Griff-Typ Du bist.

Beim Fingertip-Grip (auch kurz: Tip-Grip) schwebt Deine Hand quasi über der Maus und lediglich die Fingerspitzen berühren den Maus-Body.

Beim ClawGrip wird beherzter nach der Maus gegriffen.

Der Palm-Grip bezeichnet schließlich den Griff-Typ, bei dem die Hand die Gaming Maus fast vollständig umschließt. Der Palm-Grip ist der am meisten verbreite Griff-Typ.

Je nach Grifftyp gilt es eine passende Shooter-Maus auszuwählen.

Wer sich noch gar nicht bewusst ist, welcher Maus-Typ der richtige ist – „Probehalten“ kann dabei helfen, die perfekte Shooter-Gaming-Maus zu finden.

mm
Patrick
Hallo bei Gaming Rigs! Ich bin Patrick. Mein erster „Gaming-PC“ war ein 386er mit MS DOS und seitdem fasziniert mich Hardware. Deshalb schreibe ich hier vor allem zu Komponenten und Technik.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Veröffentlichung des Kommentars gemäß Datenschutzerklärung elektronisch erhoben und gespeichert werden.